Test des Chip-Resetters für Canon CLI-526 und PGI-525PGBK Patronen

Für meinen heutigen Test habe ich mir den Chip Resetter für Canon PGI-525 und CLI-526 Patronen vorgenommen. Der Chip Resetter von Peach ist seit kurzem lieferbar und kann bei tintenalarm.de bestellt werden. Im Lieferumfang befindet sich der Chip Resetter mit eingebauter Batterie sowie eine auf deutsch und englisch verfasste, farbig bebilderte Anleitung. Der Resetter ist ganz einfach zu bedienen. Die Patrone muss von hinten Richtung Boden geschoben werden. Zur einfacheren Bedienung wurde ein Pfeil auf dem Chipresetter abgebildet. Am Ende des Resetters rastet die Druckerpatrone genau so ein wie im Drucker. Anschließend leuchtet die LED der Patrone zweimal auf, um zu signalisieren, dass der Resettvorgang begonnen hat. Danach muss man nur 2-3 Sekunden warten. Sobald die LED länger leuchtet, ist der Chip wieder auf voll gesetzt und die Patrone kann wieder ganz normal verwendet werden. Auch ist der Wechsel der Batterie möglich, wodurch kein neuer Resetter gekauft werden muss, was zum Umweltschutz beiträgt.

Mein Fazit

Der neue Chip Resetter für Canon PGI-525 und CLI-526 Tintenpatronen überzeugt vor allem durch seine praktische Bauweise sowie die damit verbundene leichte Bedienung. Durch die bebilderte Anleitung ist es leicht zu verstehen, wie das Gerät richtig eingesetzt wird. Für alle, die viel drucken und Geld sparen wollen, ist dieses Gerät sehr geeignet.

 

Video-Anleitung zum Restvorgang des neuen Chip-Resetters für Canon CLI-526 und PGI-525PGBK Patronen:

 

Bilder des Chip-Resetters für Canon CLI-526 und PGI-525PGBK Patronen:

 

Chip Resetter für Canon PGI-525 und CLI-526 Patronen VerpackungChip Resetter für Canon PGI-525 und CLI-526 Druckpatronen

Chip Resetter für Canon PGI-525 und CLI-526 DruckerpatronenChip Resetter für Canon PGI-525 und CLI-526 Tintenpatronen

Chip Resetter für Canon PGI-525 und CLI-526 Resetvorgang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die passende Nachfülltinte um Ihre leeren Canon Patronen zu befüllen, finden Sie hier:

 

Dieser Peach Chip Resetter funktioniert ausschließlich bei den Original-Chips der Canon CLI-526 und PGI-525PGBK Druckerpatronen. Bei kompatiblen Patronen und Chips funktioniert der Resetvorgang nicht!

Der neue Chip-Resetter ist passend für folgende Canon Drucker und Multifunktionsgeräte:

 

Freie Tags: 

Kommentare

sieht nice aus

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere interessante Beiträge

Aus Ruß Druckertinte herstellen

Tipps & Infos

Anirudh Sharma ist ein Wissenschaftler vom Massachusetts Institute of Technology. Er hat einen simplen Mechanismus erfunden, mit dem aus Rußpartikeln, ein wenig Öl und Alkohol schwarze Druckertinte hergestellt werden kann. Noch ist das Gerät in der…

Neue Drucker

Neben den schon vorgestellten Pixma- Multifunktionsgeräten, gibt es in der Einstiegsklasse mit den beiden Pixma MG5150 und MG5250 zwei weitere Multifunktionsdrucker von Canon. Der MG5150 ist der Nachfolger des MP550 und der neue MG5250 löst den…

Canon

Die günstigen Preise für viele Drucker resultieren allein daraus, dass sich die Hersteller laufende Einnahmen aus dem dazu gekauften Verbrauchsmaterial erhoffen. Dabei macht Canon keine Ausnahme und hier haben die hauseigenen Tüftler sich etwas ganz…

Tipps & Infos

Man sollte den Youngstern mehr zutrauen, als man auf den ersten Blick denkt. Einem Jugendlichen ist es gelungen, aus banalen LEGO-Bausteinen und einer Reihe von Motoren einen funktionierenden Drucker zu bauen! Der junge Mann heißt Leon Overweel und…
A3+ Fotodrucker im Test: Epson Stylus Photo R3000 - Canon Pixma Pro 1

Neue Drucker

  Druckerchannel hat die Modelle Epson Stylus Phote R3000 und den Canon Pixma Pro 1 in einem Test gegeneinander antreten lassen und dabei verschiedene Aspekte genauer unter die Lupe genommen. Dass diese Modelle dafür ausgewählt worden sind,…