Nervige Windows-Statusmeldungen der Drucker abschalten

Wer seine Dokumente über einen Netzwerkdrucker ausgeben lässt, der wird in der Regel mit der Statusmeldung „Dokument wurde an den Drucker gesendet“ konfrontiert. Es ist zwar gut zu wissen, dass das Dokument übergeben wurde, aber diese Meldung könnte auf Dauer lästig werden. Die Druckersteuerung der Betriebssysteme bietet die Möglichkeit, diese Statusmeldung abzuschalten.

Statusmeldung „Dokument wurde an den Drucker gesendet“

 

Statusmeldung bei Windows 7 deaktivieren

Bei Windows 7 muss man sich vom Startmenü über die Rubrik „Geräte und Drucker“ bis zum jeweiligen Modell durchhangeln. Beim betroffenen Drucker kann man über den Button „Druckservereigenschaften“ die Statusmeldungen deaktivieren. Ist dieser Button nicht vorhanden, kommt man mit einem Klick auf die nach rechts zeigenden Pfeilsymbole zur Option „Weitere Befehle anzeigen“ bis zum Menü „Druckservereigenschaften“ und kann über die Option „Erweitert“ das Häkchen bei der Position der Benachrichtigung der Netzwerkdrucker entfernen.

Bei „Geräte und Drucker" bis zum „jeweiligen Modell", danach den Button „Druckservereigenschaften" auswählen.

 

Statusmeldung bei Windows Vista deaktivieren

Windows Vista zeigt sich als etwas umständlicher. Hier kommt man über die Startleiste in die Systemsteuerung, wo man zuerst Drucker und dann Datei, Servereigenschaften und die Option „Erweitert“ aufrufen muss. Doch es gibt auch einen kürzeren Weg, der nur leider im Handbuch nicht beschrieben ist. Man kann in einem geöffneten Drucker-Ordner einfach einen Rechtsklick mit der Mouse machen und kommt darüber direkt zu den Servereigenschaften, wo sich die Statusmeldungen abschalten lassen.

 

Statusmeldung bei Windows XP entfernen

Ähnlich ist die Vorgehensweise bei Windows XP. Ausgehend von der Startleiste müssen hier nacheinander die Funktionen Drucker und Faxgeräte, Datei, Servereigenschaften und Erweiterte Optionen aufgerufen werden. Werksseitig sind die informativen Benachrichtigungen für lokale Drucker deaktiviert, während sie für Netzwerkdrucker aktiv sind. Wenn man bei der Position „Informative Benachrichtigungen für Netzwerkdrucker anzeigen“ das Häkchen durch eine Mouseklick heraus nimmt, bleibt man künftig von den Statusmeldungen verschont.

 

Blog Kategorien: 

Kommentare

Danke für den Tipp - habe in Win7 schon gesucht, jetzt bin ich die Meldungen los ;-)

Hallo Petter,

freut mich, wenn wir helfen konnten :-)

Gruß,

Andreas

Hallo,
bei uns in der Firma sind jetzt alle mit Windows 8.1 ausgerüstet worden und jetzt kommt die Meldung in meiner ganzen Abteilung. Habe mich bei unserer IT beschwert und gefragt, ob man sie nicht ausblenden kann und als Antwort ist gekommen, dass dies vom Hersteller so vorgegeben ist und nicht ausgeblendet werden kann.
Hast Du für Windows 8 evtl. auch eine Lösung und haben sie diese Möglichkeit dort jetzt blockiert?
Gruss
Wolfgang

Wir hatten das selbe Problem. Hab es einfach genauso gemacht wie oben unter Windows 7 angegeben, und siehe da, es funktioniert auch unter windows 8.1.
Unter Erweitert bei den Druckerservereigenschaften einfach die beiden unteren Häkchen entfernen und dann ok, schwupp, schon funktioniert es.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere interessante Beiträge

Neue Drucker

  In diesem Beitrag stelle ich Ihnen die günstigsten Farblaserdrucker und die dazu passenden Toner vor. Mit unseren wiederbefüllten Tonerkartsuchen haben Sie noch ein rießiges Einsparpotential und können somit noch günstiger drucken. Alle…

Neue Drucker

Der Druckerhersteller HP stellte in Dublin drei neue Tintendrucker vor, die die bisherigen Büro-Allrounder HP Officejet Pro 8000 und 8500A ablösen sollen. Die neuen Flaggschiffe nennen sich HP Officejet Pro 8100, HP Officejet Pro 8600 und Pro 8600…

3D Drucker

Ein erhebliches Problem in der Raumfahrt besteht immer noch darin, dass benötigte Teile für Reparaturen oder den Ausbau von Raumstationen angefordert und dann mit einem Shuttle zum Einsatzort gebracht werden müssen. Dabei vergeht wertvolle Zeit, die…

Viele international tätige Hersteller von Original Druckerpatronen und Druckerzubehör versehen ihre Verpackungen mit den Öko-Labels sämtlicher Länder, in denen sie vertrieben werden. Dass der Kunde dadurch verwirrt ist, ist…

Neue Drucker

  Der 3Doodler lässt sich handhaben wie ein normaler Stift, nur dass er keine Schreibspitze besitzt, sondern mit einer Dosierspitze versehen ist. Entwickler Wobbleworks hat als Vorbild die Heißklebepistole genutzt. Der 3Doodler wird mit…