Hat es HP schon wieder getan?

Hat es HP schon wieder getan?

Seit heute morgen, schneien die Beschwerden zu den HP 950 und 951 Patronen nur so rein. Die Kunden haben den Drucker HP Officejet Pro 8610 und 8620 und ihre kompatiblen Patronen, die gestern noch funktionierten, werden plötzlich nicht mehr erkannt. Vielleicht liegt das Problem auch noch bei anderen Modellen mit diesen Patronen vor, dies ist uns allerdings aktuell noch nicht bekannt.

Hat HP wieder ein Update rausgebracht, dass den Drucker kompatible Patronen verweigern läßt?

Dabei hatten wir doch genau das gleiche Problem bereits letztes Jahr. Sogar exakt um die selbe Zeit, ebenfalls im September.
Dies sorgte damals für großes Aufsehen und hat sich in den Medien schnell verbreitet. Eine Entschuldigung und ein neues Firmwareupdate von seitens HP hatte da natürlich nicht lange auf sich warten lassen.

http://www.zeit.de/digital/internet/2016-09/druckerpatronen-hp-entschuld...

Und nun beginnt der Spuk von neuem?

Nein!
Wir haben recherchiert und einen Link gefunden, sogar von HP, bei dem ein Update angeboten wird. Demnach sollen die Patronen wieder problemlos akzeptiert und erkannt werden.
Und dies können wir bestätigen, denn wir haben bereits die Rückmeldung von unseren Kunden, bei denen danach wieder alles reibungslos funktioniert.

Hier finden Sie den Link zum Update:

https://support.hp.com/us-en/product/hp-officejet-pro-8610-e-all-in-one-...

Wir glauben inzwischen, das das "Update" dieses Jahr nicht absichtlich aktiviert wurde. Wahrscheinlicher scheint ein Versehen, bei dem nur das Datum zur Aktivierung überprüft wird, nicht aber das Jahr.

Letztes Jahr wurde berichtet, das dass "Update" bereits seit März ausgespielt wurde, sich aber erst im September aktiv schaltete. Die Gründe für diese Strategie kennen wir nicht. Allerdings war der Effekt dadurch maximal, da alle Drucker gleichzeitig kompatible Patronen verweigerten. Hätte HP das Update über Monate verteilt und sofort aktiviert, hätten Druckerbesitzer, die noch kein Update hatten, das vielleicht noch verhindert.

Hi, ich bin Tine von tintenalarm.de und blogge hier.

Unseren Blog fülle ich bevorzugt mit Themen rund um Drucker, Tinte, Toner und Druckerpatronen.

Über Kommentare würde ich mich sehr freuen :-)

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere interessante Beiträge

Neue Drucker

Das Unternehmen Lexmark bringt mit dem Genesis S816 einen innovativen Multifunktionsdrucker auf den Markt. Die Neuheit befindet sich bei diesem Drucker unter der Haube: eine Digitalkamera! Um Dokumente zu digitalisieren, benutzt man normalerweise…

HP

  Erst kürzlich war bekannt geworden, dass bei netzwerkfähigen HP-Druckern ein erhebliches Problem bei der Sicherheit gefunden worden ist. Gelungen war der Fund Forschern von der Universität von Columbia. Betroffen davon ist die Remote-Prüfung…

Tipps & Infos

Das Löschen von Druckaufträgen kann notwendig werden, weil es Fehler bei der Übertragung gegeben hat, der Drucker nicht bereit war oder man es sich schlicht auf die letzte Sekunde anders überlegt hat. Zum Löschen bereits gestarteter Druckaufträge…

Insider

  Zu Jahresbeginn 2013 bringt Hewlett Packard neue Tintenstrahldrucker auf den Markt, die Papierformate bin DIN A4 verarbeiten können und vor allem durch ihr enormes Drucktempo bei den Interessenten punkten, bei denen regelmäßig umfangreiche…
Brother HL-3140CW, HL-3150CDW, HL-3170CDW

Neue Drucker

  Die drei neuen LED-Farbdrucker aus dem Hause Brother tragen die Bezeichnungen Brother HL-3140CW, Brother HL-3150CDW und Brother HL-3170CDW. Ihre Gemeinsamkeiten bestehen darin, dass sie serienmäßig mit einem WLAN-Adapter ausgestattet und von…