Epson Druckerpatronen Serie 16 und 18 von Peach & Original

Epson 16 und 18 DruckerpatronenSeit August 2012 sind die aktuellsten Epson Tintenpatronen Serie 16 und 18 im Handel. Diese Single-Ink-Patronen (je eine Patrone pro Grundfarbe) kommen in den aktuellen Druckern und Multifunktionsgeräten von Epson zum Einsatz und sind somit schon nach kurzer Zeit sehr weit verbreitet. Die Druckerpatronen sind als Standardversion und auch als XL-Version mit höherer Reichweite erhältlich. Natürlich besitzt auch jede Patrone einen Smart-Chip, der das nachfüllen und auch den leichten Nachbau der Patronen durch Alternativanbieter wie Jettec oder KMP exterm erschwert.

Nach gut fünf Monaten ist es Peach als ersten Alternativhersteller gelungen, diese Patronen mit einem kompatiblen und voll funktionsfähigen Chip nachzubauen. Diese Patronen von Peach werden wir Ende Januar 2013 anbieten können. Hier finden Sie einen Blogbeitrag uber die Hürden bei der Herstellung eines kompatiblen Chips.

 

Die verwendete Tinte der Epson 16 und 18 Druckerpatronen

Peach Epson 16 und 18 DruckerpatronenDie Epson 16 Originalpatronen enthalten in allen Patronen pigmentierte Tinte. Bei den Epson 18 Patronen wird nur bei der Schwarzpatrone pigmentierte Tinte verwendet, in den restlichen Farbpatronen ist Dye-based Tinte. Mit der Mischung von Pigment und Dye-Tinten geht Epson neue Wege, bisher waren entweder alle Patrone Dye oder alle mit pigmentierter Tinte. Dieses neue Tintensystem stellt sich nun mit den üblicherweise verwendeten Systemen von Canon, HP und Brother gleich, die auch nur bei schwarz pigmentierte Tinte verwenden.

Nach monatelangen entwickeln und testen hat sich Peach dazu entschieden, dass alle kompatiblen 16 & 18 Patronen ausschließlich die für brilliantere und leuchtendere Farben bekannte Dye-based Tinte zu verwenden.

 

Die Reichweite der Epson 16 und 18 Druckerpatronen

Im folgenden finden Sie die Reichweite der Epson Originalpatronen:

Epson 16 Originalpatronen:
Farbpatronen Standard: 165 Seiten
Farbpatronen XL: 450 Seiten
Schwarzpatronen Standard: 175 Seiten
Schwarzpatronen XL: 500 Seiten

Epson 18 Originalpatronen:
Farbpatronen Standard: 180 Seiten
Farbpatronen XL: 450 Seiten
Schwarzpatronen Standard: 175 Seiten
Schwarzpatronen XL: 470 Seiten
 

Laut Aussagen des Herstellers, werden die kompatiblen Peach Patronen je nach Druckermodell bis zu 10 % mehr Seitenergiebigkeit erreichen, als von Epson publiziert. Neben dem Patronenpreis, der über 50 % günstiger als die Original sein wird, sparen Sie durch die höhere Reichweite also noch mehr Geld.

 

Der Chip der Epson 16 und 18 Druckerpatronen

Epson 18 ChipWie heute auf fast jeder aktuellen Tintenpatrone, ist natürlich auch auf den Epson 16 & 18 Patronen ein Smart-Chip verbaut. Dieser soll mit dem Drucker kommunizieren und laut den Druckerherstellern unter anderem den genauen Tintenfüllstand übermitteln. Übrigens, früher wurde der Tintenfüllstand auch mechanisch mit einem einfachen Hebel im inneren der Patrone ermittelt und es hat einwandfrei funktioniert. Heute braucht es dazu angeblich einen hochentwickelten Smart-Chip mit einer bomben Verschlüsselung ;-) Egal, ich schweife ab...

Etwas das ich (als Rechtslaie) rechtlich nicht für einwandfrei halte, ist der verwendete Chip der Epson Patronen. Wird die Originalpatrone als leer angezeigt, ist der Chip somit leergeschrieben und man kann die Patrone nicht weiterverwenden. Das verhindert natürlich auch das nachfüllen der Tintenpatronen. Eigentlich sind die Patronenhersteller rechtlich dazu angehalten, dass man trotz einer leer angezeigten Patrone weiterdrucken kann. Andere Hersteller wie Canon und HP lösen das mit dem Bestätigen von Fehlermeldungen und dem damit verbundenen deaktivieren der Füllstandsanzeige. Dies ist bei den Epson Druckern nicht möglich, es gibt keine Möglichkeit die Füllstandsanzeige zu deaktivieren und somit weiterzudrucken. ich bin gespannt, ob es von Seiten der Alternativanbieter dazu rechtliche Schritte geben wird.

Bei diesen Patronen Typen kombiniert Epson das alt bekannte Prisma mit ihrem neuesten Chip. Peach lässt bei Ihren kompatiblen Druckerpatronen das Prisma weg und somit können Sie bei gleichen Chipaufbau wie Epson ca 10 % Prozent mehr Ergiebigkeit als Epson erreichen. Bei den T071x und T128x Generationen verbaut Epson sogar ein Piezo Sensor für die physische Tintenüberwachung. Wahrscheinlich wurde aus Kostengründen wieder zum Prisma gewechselt.

 

Die gute Nachricht ist, dass an einem Chip-Resetter für die Epson Chips gearbeitet wird. Somit wird es in absehbarer Zeit möglich sein, die leergeschriebenen Epson Chips zu resetten und somit auch die Originalpatronen nachzufüllen und zu recyceln. Das würde nicht nur unserer Umwelt gut tun, sondern auch dem Geldbeutel folgender Druckerbesitzer.
 

Hier können Sie die neuen Patronen günstig bestellen

 

 

Die neuen Epson Patronen sind aktuell passend für folgende Druckermodelle:

 

 

Kommentare

habe ich das richtig verstanden, dass diese nachbauten nicht für die Epson Expression Photo Reihe gedacht sind?

Wenn ja, ist zu erwarten, dass demnächst welche vorhanden sein könnten?

Ich schwanke nämlich im Moment zwischen dem Canon Pixma 5450 und dem Epson Expression Photo 800 und von kompatiblen Fremdherstellerpatronen hängt wohl meine Entscheidung ab.

Vielen Dank

Hallo Daniel,

für die Epson Expression Photo Reihe gibt es auch sehr bald kompatible Patronen mit funktionierendem Chip. Die ersten China-Patronen haben wir schon hier zum testen. Peach wird in 3-4 Wochen sicher wieder der erste Markenhersteller sein, der Patronen mit Chip anbieten wird. Diese findest du dann natürlich sofort bei uns.

Gruß
Andreas

Hallo,

Wee schaut es den mit Fill-in Patronen und Nachfülltinte bei euch aus ?

Habe diese bei anderen Herstellern schon gefunden

mfg

Hallo Thomas,

uns wurden diese angeboten, jedoch sind die aktuell noch sehr teuer. Wir dachten nicht, dass das jemand zahlen würde. Was würdest du denn persönlich dafür ausgeben? Nur aus Interesse, soll kein Angebot sein.

Gruß,
Andreas

Hallo Herr Zenkel

Ja da haben sie recht sie waren teuer daher meine Hoffnung ein wenig das ihr sie evtl billiger anbieten könntet da andere Epson Fill-in mit Tinte bei euch ja auch im Angebot sind z.b. T12 Serie Fill-in Patrone + Tinte für ~45€

Die entscheidung auf grund des Preises sie nicht aktuell ins sortiment auzunehmen kann ich verstehen, ich würde sie für aktuell verlangten 35€ nicht kaufen.

Denke so um die 45€ inkl Tinte wie die anderen wäre ein guter Preis.
Mit der zeit werden sie evtl billiger :D

mfg

Hallo Thomas,

ich habe noch einmal Preise eingeholt. Für ein Patronen-Set mit 400 ml Tinte müssten wir mindestens 55 € verlangen.

Gruß,
Andreas

@Thomas
du schreibst "... 400 ml Tinte"
Du meinst wirklich 400 ml ??

Gruß, Mattis

Hallo,

ja, wir bieten bei Sets mit 4 Patronen immer 400 ml Tinte mit an.

Gruß,

Andreas

Hallo!
Ich habe in einem Epson WF-2530 die Tinte Magenta getauscht gegen Magenta1XL. Yellow und Cyan sind noch alte Patronen16 ohne XL.
Jetzt sind alle Drucke ziemlich rot.
Gibt es einen Unterschied zwischen 16 und 16XL?

Hallo,

nein, die Tinte ist die gleiche. Bitte mal einen Düsentest machen um zu sehen, welche Tinte nicht gedruckt wird. Deswegen gibt es auch diesen Farbstich. Wahrscheinlich gibt eine Patrone keine oder zu wenig Tinte ab.

Gruß

Andreas

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere interessante Beiträge

Unser Verkaufsraum

Unser Verkaufraum erstrahlt im neuen Glanz! Die Farbe ist getrocknet und das Bild hängt an der Wand. Nun werden unsere Kunden die direkt bei uns vorbeikommen, von unserem Hund freundlich lächelnd begrüßt. Wir freuen uns,…

Nachfülltinte

Anleitung zum Nachfüllen von Brother Druckerpatronen Unsere Quickfill-Tintenpatronen für Brother Drucker sind sehr einfach zu Befüllen. Wir bieten diese Patronen für die LC-970 / LC-1000 und für die neuere Patronenserie LC-980 und LC1100 an. An…

Produktvorstellungen

Für meinen heutigen Test habe ich mir den Chip Resetter für Canon PGI-525 und CLI-526 Patronen vorgenommen. Der Chip Resetter von Peach ist seit kurzem lieferbar und kann bei tintenalarm.de bestellt werden. Im Lieferumfang befindet sich der Chip…

Insider

Während der Handel weltweit steigende Absatzzahlen bei den Laserdruckern verzeichnet, behaupten die Epson Vertreter doch allen Ernstes, dass die Tintenstrahldrucker die Laserdrucker langfristig aus dem Rennen schlagen könnten. Ob das gerade bei der…

Am 1. August 2012 gab die Clover Holdings Inc. bekannt, dass die Übernahmeverhandlungen für K + U Printware GmbH sowie Collecture erfolgreich waren. Bei Collecture handelt es sich um eine Tochterfirma des 1990 gegründeten K + U…