Samsung stellt Verkauf von Tintenstrahldruckern ein

 

Neuigkeiten vom Samsung Forum 2013-02-13

 

samsung cjx1050wEine wichtige Nachricht von der Samsung-Hausmesse 2013 ist, dass Samsung die Produktion von Tintenstrahldruckern einstellt. Dabei haben sich die führenden Köpfe von Samsung auch von der Insolvenz des Unternehmens Kodak sowie der Einstellung der Herstellung von Tintenstrahldruckern durch Hero inspirieren lassen. Wer noch einen Tintenstrahldrucker der Samsung CJX-Serie haben möchte, sollte sich beeilen, denn einige Restbestände befinden sich noch in den Vertriebskanälen. Auf die Einführung von Businessdruckern auf Tintenstrahlbasis sollte man bei Samsung nicht hoffen. Auch das war eine der klaren Aussagen beim Samsung Forum 2013. Dabei wurde allerdings ebenfalls betont, dass man den Markt im Auge behalten und bei Bedarf kurzfristig reagieren könnte.

 

Laserdrucker stehen bei Samsung im Vordergrund

 

Die erste Neuerung beim Laserdrucker von Samsung wird es bei den Bezeichnungen geben. Die bisher bei den Multifunktionsgeräten üblichen Kurzkennungen wie SCX, CLX sowie CLP und ML werden künftig entfallen. Künftige Neulinge für den privaten Anwender werden unter der Bezeichnung „Samsung Xpress“ auf den Markt gebracht. Office-Drucker der Mittelklasse sind in Zukunft an dem Zusatz „Samsung ProXpress“ zu erkennen.

 

Sie werden mit Kürzeln versehen, die Auskunft darüber geben, ob es sich um einen s/w-Drucker (M) oder einen Farbdrucker (C) handelt. Die darauf folgende Zahlenkombination zeigt die Druckgeschwindigkeit sowie die Generation der Drucker an. An der letzten Ziffer der Zahlenkombination wird der Interessent für die Samsung-Drucker künftig erkennen können, welches System an Druckerpatronen zum Einsatz kommt. Die „0“ zeigt dabei an, dass es sich um eine Kombikartusche handelt, mit der auch die Bildtrommel gewechselt werden muss. Steht am Ende eine „5“, wird auf separate Druckerpatronen für jede Farbe gesetzt. Erhalten bleiben die Buchstabenkürzel am Ende, aus denen erkennbar ist, ob ein Drucker WLAN-Fähigkeiten, eine Faxfunktion oder einen serienmäßigen Duplexer mitbringt.

 

Samsungs nächste Neuerscheinungen

 

Einige der zu erwartenden Neulinge hat Samsung bei der Hausmesse bereits gezeigt. Wer sich dafür interessiert, kann sich die einzelnen technischen Fakten bei der Cebit 2013 genauer anschauen. Der private Anwender darf sich auf neue Modelle der Samsung Xpress M2825-Serie freuen, die als reine Drucker ausgelegt sind. Die angekündigten Multifunktionsgeräte für den Privatnutzer stammen aus der Samsung M2875-Serie. Für die Multifunktionsgeräte für das gewerbliche Office werden mit den Modellen ProXpress M4070 und ProXpres M3870 zwei neue Serien aufgelegt. Bei den reinen Druckern wird es drei neue Serien geben. Sie tragen die Serienbezeichnungen Samsung ProXpress M4025 sowie ProXress M3825 und ProXpress M3325.

 

Blog Kategorien: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere interessante Beiträge

Armor vergleicht Klone für Druckerpatronen mit Pferdefleischskandal

Insider

  Armor ist ein in Frankreich beheimatetes Unternehmen, in welchem unter Anderem Druckerzubehör hergestellt wird. In einer Pressemitteilung stellten die Manager des Unternehmens Parallelen zwischen der Schwemme an gefälschten Druckerpatronen…
Aus Ruß Druckertinte herstellen

Tipps & Infos

Anirudh Sharma ist ein Wissenschaftler vom Massachusetts Institute of Technology. Er hat einen simplen Mechanismus erfunden, mit dem aus Rußpartikeln, ein wenig Öl und Alkohol schwarze Druckertinte hergestellt werden kann. Noch ist das Gerät in der…

Neue Drucker

Neben den schon vorgestellten Pixma- Multifunktionsgeräten, gibt es in der Einstiegsklasse mit den beiden Pixma MG5150 und MG5250 zwei weitere Multifunktionsdrucker von Canon. Der MG5150 ist der Nachfolger des MP550 und der neue MG5250 löst den…

Insider

Der 24.11.2011 brachte den Herstellern von Druckern eine gute Nachricht. Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass es keine weiteren Prüfungen über eventuelle wettbewerbsrechtliche Verstöße geben wird. Die streitenden Parteien waren die EU…

Insider

Ralf Schlözer ist der Chef von „Infotrend on Demand Printing & Publishing Service Europe“ und präsentierte der Öffentlichkeit gerade eben die Ergebnisse einer neuen Umfrage. Sie sagt den Hochgeschwindigkeitsdruckern mit…