FILLMATIC - Vakuum-Tinten-Befüllmaschine für Profis

Die Remanexpo vom 29. Januar bis zum 1. Februar 2012 in Frankfurt hält einige interessante Innovationen bereit. Bisher trug diese regelmäßig in Frankfurt, in Dubai und den USA stattfindende Fachmesse die Bezeichnung Remax/Paperworld. Sie widmet sich dem Druckerzubehör, das sich im weitesten Sinne der Wiederaufbereitung zuordnen lässt. Im Jahr 2012 verzeichnet die Fachmesse 168 Aussteller aus der ganzen Welt. Auch für das vom 10. bis 12. Mai 2012 in Atlanta stattfindende Messependant wird bereits jetzt ein hohes Interesse von den Unternehmen der Branche verzeichnet. Die Fachausstellung in Dubai wurde auf den 7. bis 9. März 2012 terminiert. Russland und China werden dann im September 2012 – allerdings noch unter dem alten Namen Paperworld – folgen.

 

Befüllmaschine FILLMATIC von refillmachine.de

Eines der interessantesten Ausstellungstücke ist die FILLMATIC von refillmachine.de. Der Pressesprecher des Unternehmens, Torsten Boese, betonte, dass bei der FILLMATIC viele der Erkenntnisse mit eingeflossen wären, die von den Kunden anderer Modelle bemängelt worden sind. Schon seit 1995 haben die Ingenieure und Produktentwickler von refillmachine.de den Markt beobachtet und sich dabei auf Fehlfunktionen und andere Betriebsunterbrechungen konzentriert.

 


 

Die neue FILLMATIC arbeitet mit einer direkten Einspritzung, die von vier voneinander unabhängigen Vakuum-Systemen gespeist wird. Damit ist ein präzises und bis auf den Milliliter genaues Befüllen der Tintenpatronen möglich. Dabei lässt sich die gewünschte Menge der einzufüllenden Tinte vom Nutzer individuell kalibrieren. Statt der bisher üblichen eckigen Vorratskammern setzt die FILLMATIC auf runde Kammern, was eine Steigerung der Leistung bei der Befüllung von Tintenpatronen bewirkt.

Dass refillmachine.de ausgerechnet die Remanexpo für die Präsentation der neuen Technik wählt, hat einen guten Grund. Torsten Boese betonte, dass das Unternehmen die Fachmesse für den Standort hält, an dem man die meisten Interessenten gleichzeitig und noch dazu sehr schnell erreichen kann. Für die Besucher der Remanexpo stehen drei Eexemplare zur Verfügung, die nicht nur besichtigt, sondern auch getestet werden können. Davon verspricht sich das Unternehmen vor allen eine gute Bewertung von den potentiellen professionellen Nutzern.

 

Blog Kategorien: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere interessante Beiträge

tintenalarm.de - Gewinnspiel zur EM 2016

Tintenalarm

Mitmachen und Gewinnen! Die Europameisterschaft steht vor der Tür und wir haben das zum Anlass genommen unseren Kunden eine ganz besondere Aktion anzubieten. Bis zum Anpfiff des ersten Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft am 12. Juni 2016…

Neue Drucker

Heute zeige ich Ihnen eine Top 10 Liste, in der es nicht um Endkunden, sondern um Wiederverkäufer (Händler) geht. Welche Farblaserdrucker sind bei Händlern besonders gefragt? Was sind die zur Zeit angesagtesten Farblaserdrucker im deutschen Handel…

Lexmark

In jüngster Zeit fordert Lexmark die Besitzer seiner Drucker immer massiver auf, dass sie aus „Sicherheitsgründen“ die neue Firmware für ihre Drucker und Multifunktionsgeräte herunterladen und installieren sollen. Dabei verweist man auf…

Man schrieb das Milleniumsjahr 2000, als Hewlett Packard sein ausgeklügeltes Programm zum Recycling der eigenen Druckerpatronen startete. Als Verbraucher macht man sich in den meisten Fällen keine Gedanken, wo die leeren Druckerpatronen landen,…
Die Klon-Schlacht: Illegale Toner haben schon 25 % Marktanteil

Insider

  Wer heute als Unternehmer eine gute und vor allem umweltfreundliche Geschäftsidee sucht, dem wird es gar nicht so einfach gemacht. Einige meiner Gesprächpartner aus anderen Branchen haben eigentlich Lust, ins Geschäft mit recycelten oder…