Eine faszinierende Idee

Im letzten Blogartikel habe ich von unserem neuen 3D Drucker Ultimaker 2+ berichtet.

Mein Mann hat mit seinem 3D Drucker experimentiert.

Er hat ein Bild von unserem Sohn genommen und die Graustufen als Höheninformationen

an den 3D Drucker gesendet. Wo das Bild dunkel ist wurde dicker gedruckt.

Schaut selbst.

Auf dem ersten Blick wirkt das gedruckte Bild ganz unscheinbar.

 

Hält man jedoch das gedruckte Gesicht gegen das Licht, sieht das Ganze anders aus.

 

Ich bekam eine Gänsehaut. Jetzt bin ich am tüfteln, das Bild in ein beleuchteten Rahmen einzubauen.

Sollte mir das gelingen werde ich darüber schreiben.

 

 

 

 

Hi, ich bin Christine von tintenalarm.de und blogge hier.
Unseren Blog fülle ich bevorzugt mit Themen rund um Drucker, Tinte, Toner und Druckerpatronen.
Über Kommentare würde ich mich sehr freuen :-)

Blog Kategorien: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere interessante Beiträge

Kompatible Druckerpatronen

Erst gestern habe ich über die verfügbaren HP 364 Chips gebloggt und heute haben wir noch einige Informationen vom Chip-Spezialisten Static-Control erhalten. Nun sind auch die kompatiblen Chips für die HP 920 und HP 940 Patronen in ausreichenden…

Neue Drucker

Hewlett Packard (HP) hat sein Produktportfolio mit dem HP Officejet 6600 und dem HP Officejet 6700 Premium um zwei weitere Multifunktionsgeräte ergänzt, die die MFP der Baureihe 6500A ablösen sollen. Sie sollen sich als besonders günstig im Hinblick…

Laut Aussage von Epson könnten bis zu 45 Millionen Dollar an Druckkosten pro Jahr bei australischen Kleinunternehmen gespart werden, wenn sie ihre vorhandenen Laserdrucker gegen moderne Tintenstrahldrucker der Business-Klasse eintauschen w…
Canon Pixma MX925, MX395, MX455, MX525

Neue Drucker

  Der Canon Pixma MX925 wird zu einem Preis von rund 200 Euro in den Regalen der Händler stehen. Er löst die Modelle MX895 und MX715 ab. Der Neuling kann auch wieder CD bedrucken und nutzt als Druckerzubehör die erst im September 2012…
Canon verklagt tintenalarm.de wegen angeblicher Patentsrechtsverletzung

Tintenalarm

  Letzten Freitag bekamen wir eine Ladung vom Landgericht Düsseldorf zur mündlichen Verhandlung in einem von CANON eingeleiteten Patentverletzungsverfahren. Leider konnten wir uns im Vorfeld mit Canon nicht über eine für beide Seiten…