Chip-Resetter für Canon CLI-526 und PGI-525PGBK Patronen bald verfügbar

Der Hersteller Peach teilte uns gerade mit, dass morgen ca. 50 Chip-Resetter für die aktuellen Canon Pixma Drucker und Multifunktionsgeräte an uns versendet werden. Da wir schon ein vielfaches mehr an Vorbestellungen haben, werden wir diese 50 Resetter an die ersten Vorbesteller ausliefern können. Die restlichen Resetter sollen laut Peach Ende nächster Woche (KW24) bei uns eintreffen. Damit haben wir dann genügend Resetter auf Lager, um auch neue Bestellungen ausliefern zu können.

 

Dieser neue Peach Chip-Resetter ist passend für folgende Drucker und Multifunktionsgeräte:

Chip Resetter für Canon CLI-526 und PGI-525PGBK Druckerpatronen

 

 

 

 

 

 

Mit dem Chip-Resetter kann man den Füllstand einer nachgefüllten Canon Tintenpatrone wieder auf "Voll" zurücksetzen. Somit kann man nach dem befüllen der Druckerpatronen wieder mit funktionierender Tintenfüllstandsanzeige weiter drucken.

Freie Tags: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere interessante Beiträge

tintenalarm.de - Gewinnspiel zur EM 2016

Tintenalarm

Mitmachen und Gewinnen! Die Europameisterschaft steht vor der Tür und wir haben das zum Anlass genommen unseren Kunden eine ganz besondere Aktion anzubieten. Bis zum Anpfiff des ersten Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft am 12. Juni 2016…

Neue Drucker

Heute zeige ich Ihnen eine Top 10 Liste, in der es nicht um Endkunden, sondern um Wiederverkäufer (Händler) geht. Welche Farblaserdrucker sind bei Händlern besonders gefragt? Was sind die zur Zeit angesagtesten Farblaserdrucker im deutschen Handel…

Insider

Bei einer aktuellen Umfrage von PCADVISOR kam heraus, dass mehr als zwei Drittel der Probanden unzufrieden mit dem Tintenverbrauch ihrer Multifunktionsgeräte sind. Das zeigt, dass die Kunden die Druckkosten sehr genau im Auge behalten und…

Man schrieb das Milleniumsjahr 2000, als Hewlett Packard sein ausgeklügeltes Programm zum Recycling der eigenen Druckerpatronen startete. Als Verbraucher macht man sich in den meisten Fällen keine Gedanken, wo die leeren Druckerpatronen landen,…
Die Klon-Schlacht: Illegale Toner haben schon 25 % Marktanteil

Insider

  Wer heute als Unternehmer eine gute und vor allem umweltfreundliche Geschäftsidee sucht, dem wird es gar nicht so einfach gemacht. Einige meiner Gesprächpartner aus anderen Branchen haben eigentlich Lust, ins Geschäft mit recycelten oder…