Ninestar G&G bekam auf der Paperworld Besuch vom Zoll

 

Schauplatz war die Fachmesse Remanexpo 2013 in Frankfurt am Main. Sie wurde am 26. Januar 2013 eröffnet. Am Nachmittag des Eröffnungstages sahen sich die chinesischen Aussteller von Ninestar plötzlich von deutschen Zollbeamten umringt. Der gesamte Messestand wurde durchsucht. Kunden und Betreuer durften während dieser Durchsuchung den Messestand von Ninestar weder betreten noch verlassen.

 

Die Zollbeamten verglichen die Tintenpatronen und Tonerkartuschen mit den Angaben auf einer Liste. Dabei wurde eine ganze Reihe von Toner  und anderem Druckerzubehör beschlagnahmt, die sich auf den zur Schau gestellten Displays sowie einem Wagen am Messestand befanden. Ziel dieser Aktion waren sicherlich vermutete Patentverstöße des chinesischen Herstellers.

 

Am Montag Nachmittag wurde auf der Remanexpo noch der Messestand vom taiwanischen Liefranten UniPlus Technology durchsucht. Auch hier wurden sicherlich Patentverstöße vermutet.

 

Den Betreuern der benachbarten Messestände sowie den in der Nähe befindlichen Besuchern wurde verboten, Fotos zu machen, auf denen die Zollbeamten oder Teile der durchgeführten Durchsuchung zu sehen sind.

 

Blog Kategorien: 

Kommentare

Herr Andreas Zenkel, was ist denn daraus geworden? Haben sich die vermuteten patenrechtlichen Verstöße bewiesen? Das wäre doch einen weiteren Blogeintrag wert. Dieser Bericht an sich ist doch mittlerweile veraltet und hilft niemanden herauszufinden, ob Ninestar legale Kompatible anbietet oder nicht.

Davon hat man nichts mehr gehört. Normalerweise sind solche Aktionen natürlich auch als Marketing gedacht. Damit sollen alle Aussteller mitbekommen, dass die OEM´s etwas gegen patentverletzende Druckerpatronen unternehmen. Ob das dann auch noch wirklich Konsequenzen hatte, ist leider nicht bekannt.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere interessante Beiträge

Laut Aussage von Epson könnten bis zu 45 Millionen Dollar an Druckkosten pro Jahr bei australischen Kleinunternehmen gespart werden, wenn sie ihre vorhandenen Laserdrucker gegen moderne Tintenstrahldrucker der Business-Klasse eintauschen w…
Kompatible Canon CLI-551 und PGI-550PGBK Patronen

Insider

  Der schweizer Alternativerhersteller Peach hat uns diese Woche eine tolle Neuentwicklung vorgestellt. Es handelt sich dabei um die ersten kompatiblen Patronen der aktuellen Canon CLI-551 und PGI-550PGBK Serie. Die Canon Originalpatronen…
Canon Maxify Drucker

Neue Drucker

  Mit der Modellreihe „Maxify“ wagt sich Canon nun auch in das Segment der Tintenstrahldrucker für Businessanwender vor. Zur Serie gehören ein Drucker und vier Multifunktionsgeräte. Sie sollen die Kunden ansprechen, die gute Geräte…
tintenalarm.de wünscht frohe Ostern!

Ja, ist denn schon Ostern? Das Wetter spielt ja leider aktuell noch nicht so richtig mit. Nachts noch frostig und tagsüber Regenschauer. Aber wir glauben, dass der Schoko-Osterhase dennoch schmeckt, denn seien wir doch mal ehrlich, Schokolade…

Insider

Gestern habe ich eine interessante Neuigkeit erfahren: Im August sollen die neuen Canon Pixma Drucker und die dazu passenden neuen Druckerpatronen vogestellt werden. Eigentlich wollte Canon diese schon letztes Jahr herausbringen, wegen der Krise…