Neue Multifunktionsgeräte: Epson Stylus Office BX305FW Plus, BX630FW und BX935FWD

Schon im Oktober 2011 hatte Epson Neuerungen bei vielen seiner Druckermodelle eingeführt. Nun haben auch die Modelle der Epson Stylus Office Reihe einer Modellpflege unterzogen.

 

Epson Stylus Office BX630FW und BX935FWD

Epson Stylus Office BX630FWAus dem Stylus SX620FW wird der Stylus Office BX630FW, bei dem man künftig auf die Duplexeinheit verzichten muss. Die gibt es beim BX635FWD. Statt der bisherigen DADF-Einheit gibt es nur ADF. Dafür kann man mit dem Printer künftig die Epson-Connect-Dienste nutzen, die auch beim Modell BX935FWD zur Verfügung gestellt werden. Damit lassen sich Druckaufträge auch per E-Mail an den Printer übermitteln. Beim Preis gibt es einen kleinen Nachlass, so dass man mit Anschaffungskosten von rund 180 Euro beim BX630FW und 280 Euro für das duplexfähige Pendant rechnen muss. Epson Drucker BX935FWD

 

Beide Modelle bieten 15 s/w ISO Seiten und 7,1 farbige Ausdrucke pro Minute an. Als Anschlüsse stehen USB, Ethernet Port und WLAN bereit. Ein Kartenleser sowie eine Faxfunktion sind ebenfalls mit an Bord. Bedient werden die beiden Neulinge über ein touchfähiges und 2,5 Zoll großes Display. Als Papiervorrat können sie serienmäßig 250 Blatt aufnehmen.

 

 

Epson Stylus Office BX305FW Plus

Epson Stylus Office BX305FW PlusEbenfalls zu den überarbeiteten Modellen gehört der Office BX305FW Plus, der den BX305FW ablöst. Hier wurde eine Verbesserung bei der Druckgeschwindigkeit erreicht. Das überarbeitete Modell bietet pro Minute sechs ISO-Ausdrucke in s/w und 3,3 Farbdrucke an, was einer Steigerung der Kapazität um etwa dreißig Prozent entspricht. Das Plus an der Modellbezeichnung rechtfertigt sich auch dadurch, dass der Drucker für Einsteiger nun Daten auch von SD- und MS-Speicherkarten einlesen kann. Er wird zum Preis von rund 120 Euro zu haben sein, kann aber leider noch nicht wie die beiden anderen ergänzten Modelle die preisgünstigeren XL-Tintenpatronen benutzen.

 

Druckerpatronen für die Neuen

Jettec Tinte
Praktisch für den Nutzer ist, dass die jetzt auf den Markt gebrachten Druckermodelle wenigstens mit einzelnen Tintenpatronen für jede Farbe arbeiten. Originalpatronen verwenden Durabrite-Tinte, mit denen sich Ausdrucke erzielen lassen, die wasserfest sind und auch nicht verschmieren können. In unserem Onlineshop finden Sie auch kompatible Patronen von Jettec oder KMP.

 

Blog Kategorien: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere interessante Beiträge

Nachfülltinte

Anleitung zum Nachfüllen von Brother Druckerpatronen Unsere Quickfill-Tintenpatronen für Brother Drucker sind sehr einfach zu Befüllen. Wir bieten diese Patronen für die LC-970 / LC-1000 und für die neuere Patronenserie LC-980 und LC1100 an. An…

Produktvorstellungen

Für meinen heutigen Test habe ich mir den Chip Resetter für Canon PGI-525 und CLI-526 Patronen vorgenommen. Der Chip Resetter von Peach ist seit kurzem lieferbar und kann bei tintenalarm.de bestellt werden. Im Lieferumfang befindet sich der Chip…

Neue Drucker

Ohne einen guten Drucker kommt man im Home Office nicht mehr aus. Dafür sorgen allein schon die unzähligen Behördensachen, die heute jeder Mensch zu regeln hat. Doch welcher Drucker eignet sich wirklich für wen? Wie viel Platz darf ein Drucker auf…

HP gehört zusammen mit Canon und Epson zu den Herstellern, die die Verwendung alternativer Druckerpatronen in ihren Druckern dadurch verhindern, dass sie an den Patronen selbst einen Smart-Chip einsetzen, der mit einer Verschlüsselung arbeitet. Ohne…

Neue Drucker

  Wer sich gerade eben einen neuen Drucker zulegen möchte, der könnte sich mit einem Dell Gutschein beim Gutscheinpony interessante Neuerscheinungen mit satten Preisnachlässen kaufen. Einer der Neulinge ist der Dell v725w. Er ist ab Mitte…