Neuer Lexmark Drucker fotografiert anstatt zu scannen

Das Unternehmen Lexmark bringt mit dem Genesis S816 einen innovativen Multifunktionsdrucker auf den Markt. Die Neuheit befindet sich bei diesem Drucker unter der Haube: eine Digitalkamera! Um Dokumente zu digitalisieren, benutzt man normalerweise einen Flachbettscanner mit CIS- oder CCD-Technologie - nicht so beim neuen Lexmark Genesis S816. Im Drucker ist eine 10 Megapixel scharfe Digitalkamera verbaut, die statt zu scannen einfach abfotografiert. Der Vorteil daran liegt in der Geschwindigkeit und der daraus resultierenden Zeitersparnis. Pro Bild benötigt der Drucker weniger als 3 Sekunden und ist somit schneller als ein üblicher Scanner. Nach dem Schnappschuss bekommt man das Dokument direkt am 4,3 Zoll großen Display angezeigt.

Die Standardausstattung beinhaltet eine USB- und Pictbridge-Schnittstelle (Speicherkartenleser). Für den Anschluß an einem Netzwerk wurde der Genesis S816 mit einem Wlan-Modul nach 802.11b/g/n ausgestattet. Über die Funkverbindung lässt sich auch der Online-Service Lexmark SmartSolutions ansteuern. Als Papierfach wurde eine Kassette für maximal 100 Blatt und zusätzlich eine Duplexeinheit verbaut.

Hier sehen Sie einige Bilder des neuen Multifunktionsgerätes. Die unübliche Bauform kommt wegen der eingebauten Digitalkamera zustande. Da die Kamera etwas Abstand zum Dokument haben muss, sieht der Aufbau des Druckers dadurch etwas anderes als gewöhnlich aus.

Lexmark Genesis S816Lexmark Genesis S816 Drucker

Als Druckerpatronen kommen die bekannten Lexmark 100-Patronen zum Einsatz, diese bieten wir auch in einem wiederbefüllbaren Sparpack an. Damit lassen sich die Druckkosten erheblich reduzieren. Kompatible Patronen gibt es leider noch nicht, da der Lexmark-Patronenchip bisher nicht kopierbar ist.

Anfang 2011 soll der Genesis S816 Multifunktionsdrucker in den USA für 399 Dollar in den Handel kommen. Wann es diesen innovativen Neuling bei uns zu kaufen gibt, ist leider noch nicht bekannt.

Blog Kategorien: 

Kommentare

Wow! Sowas habe ich ja noch nie gesehen. Bin mal gespannt ob sich das durchsetzen wird und wie die Qualität ist.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere interessante Beiträge

Die Klon-Schlacht: Illegale Toner haben schon 25 % Marktanteil

Insider

  Wer heute als Unternehmer eine gute und vor allem umweltfreundliche Geschäftsidee sucht, dem wird es gar nicht so einfach gemacht. Einige meiner Gesprächpartner aus anderen Branchen haben eigentlich Lust, ins Geschäft mit recycelten oder…
Canon CLI-551 und PGI-550PGBK Patronen mit Chip sind verfügbar

Insider

  Nun ist es amtlich: Ab sofort sind alternative Druckerpatronen inklusive kompatiblen Chip für die aktuellen Canon Pixma Tintenstrahldrucker verfügbar! Diese Druckerpatronen ersetzen die Canon CLI-551 und PGI-550PGBK Originalpatronen. Die…
tintenalarm.de - Gewinnspiel zur EM 2016

Tintenalarm

Mitmachen und Gewinnen! Die Europameisterschaft steht vor der Tür und wir haben das zum Anlass genommen unseren Kunden eine ganz besondere Aktion anzubieten. Bis zum Anpfiff des ersten Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft am 12. Juni 2016…

Samsung

Samsung hat ein neues Firmwareupdate für die Farblaserdrucker CLP-310, CLP-315, CLX-3170 und CLX-3175 bereitgestellt. Falls Sie einen dieser Drucker besitzen und weiterhin mit wiederbefüllten Tonerkartuschen drucken möchten, führen Sie dieses Update…

Insider

Bei einer aktuellen Umfrage von PCADVISOR kam heraus, dass mehr als zwei Drittel der Probanden unzufrieden mit dem Tintenverbrauch ihrer Multifunktionsgeräte sind. Das zeigt, dass die Kunden die Druckkosten sehr genau im Auge behalten und…