Chinesischer Hersteller für Billigkartuschen übernimmt Traditonsfirma Lexmark

Am Dienstag erklärte Lexmark auf seiner Internetseite die eigene Übernahme des chinesischen Unternehmens Apex-Technologie und PAG Asia Capital. Für 3,6 Milliarden Dollar soll die Transaktion im zweiten Halbjahr 2016 über die Bühne gehen.

Lexmark stieg schon 2012 komplett bei den Tintenstrahldruckern aus und 1700 Beschäftigte wurden gekündigt. Ende Februar mussten mehr als 500 Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Anscheinend ist das Geschäft mit Recyclingprodukten lukrativer als Lexmarks Geschäft mit Originalware. Bleibt abzuwarten wie Apex in Zukunft auf Lexmark-Klone reagiert.

Hi, ich bin Christine von tintenalarm.de und blogge hier.
Unseren Blog fülle ich bevorzugt mit Themen rund um Drucker, Tinte, Toner und Druckerpatronen.
Über Kommentare würde ich mich sehr freuen :-)

Blog Kategorien: 

Kommentare

Guten Tag,
die Tonerkartuschen sind bei Drittanbietern meistens zu einem viel günstigeren Preis erhältlich, als bei den Original Herstellern.
Da wundert mich so eine Meldung nicht wirklich.

Hallo,
sehr interessanter Artikel!
Die Tonerkartuschen sind aber auch teuer muss man sagen. Da lohnt es sich meistens nur noch bei den Drittanbieter die Toner zu holen.

MFG

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere interessante Beiträge

Insider

Ralf Schlözer ist der Chef von „Infotrend on Demand Printing & Publishing Service Europe“ und präsentierte der Öffentlichkeit gerade eben die Ergebnisse einer neuen Umfrage. Sie sagt den Hochgeschwindigkeitsdruckern mit…

Auf der IFA 2012 hat Brother mit dem MFC-J4510DW einen neuen Drucker auf Tintenstrahlbasis vorgestellt, der neben DIN A4 Papier auch DIN A3 Blätter bedrucken kann. Das Gerät bringt gleich zwei Neuerungen gegenüber den anderen Brother-…
PRotos X400 – ein deutscher 3D-Drucker

Neue Drucker

  Der PRotos X400 ist ein 3D-Drucker, der aus deutscher Herstellung stammt. Entwickelt wurde er von der German RepRap GmbH, die erst im Jahr 2010 gegründet worden ist. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Entwicklung von 3D-Druckern…
Grillen mit der Firma

Tintenalarm

Gestern haben wir die besten Mitarbeiter der Welt zum grillen eingeladen. Chef hat gegrillt und Chefin hat für die Beilagen gesorgt. Lecker wars. Heute gab es Reste-Essen :-). Wegen schlechtem Wetter haben wir dieses Mal drin essen müssen.…

Produktvorstellungen

Gestern kam endlich die erste Lieferung der nagelneuen Peach Tintenpatronen für die Canon Pixma IP4850, MG5120, MG5150, MG5220, MG5250, MG6120, MG6150, MG8120 und MG8150 Drucker. Wie wir schon berichtet haben, unterscheiden sich die neuen Canon…